Dr. med. Ludger Mackenschins
Dr. med. Günther Lange

Ärzte für Orthopädie & Unfallchirurgie
Rheinstraße 60, 47799 Krefeld
Telefon: 0 21 51 - 63 35 0
Telefax: 0 21 51 - 63 35 15
www.orthopaede-krefeld.de
info@mackenschins-lange.de

Sprechzeiten:
Mo bis Fr 8.00–12.00 Uhr
Mo, Di, Do 14.30–17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Mackenschins - Lange - Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie

Herzlich willkommen

Unsere PraxisSehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns, Ihnen unsere neue Internetseite präsentieren zu können und hoffen, Ihnen einen kleinen Eindruck unserer Praxis und unserer Leistungen vermitteln zu können.

Ihr Praxisteam

Fachärzte für Orthopädie, speziell. Schmerztherapie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, Osteologie, DVO, Unfallarzt (H) der Betriebsgenossenschaft.
 

Amerikanische Chiropraktik

Diagnostik und Therapie von Atlasfehlstellungen und Nervenfehlfunktionen

Ratgeber herunterladen (PDF-Datei, 1 MB)

   

Atlasfehlstellungen korrigieren

Atlastherapie mit amerikanischer Chiropraktik
Alles in unserm Körper hängt miteinander zusammen. Der Atlaswirbel ist das Bindeglied zwischen zentraler Steuerung des Kopfes einerseits und dem gesamten Skelettsystem, den inneren Organen, Gefäßen und Drüsen bis hin zu den sensorischen Fasern der Füße. Fehlstellungen des Atlaswirbels und hieraus resultierende Gesundheitsstörungen sind in der Schulmedizin schlicht und einfach nicht bekannt. Ein Blick über den Tellerrand bei verschiedensten Erkrankungen und Beschwerden macht Sinn; dies bestätigt der Arzt Dr. Ludger Mackenschins von der Gemeinschaftspraxis Dr. Mackenschins-Dr. Lange in Krefeld.

Ratgeber herunterladen
(PDF-Datei, 244 KB)

   

Kopfgelenk induzierte Dysfunktionen (KiDD Syndrom)

Behandlungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen mit Amerikanischer Chiropraktik

Diagnose & Therapie herunterladen
(PDF-Datei, 192 KB)

   

Minimal invasive modulare Hüftprothese

Die individuelle Anpassung entscheidet über den Erfolg
Seit rund fünfzig Jahren werden Hüftprothesen in Deutschland in ähnlicher Art und Weise eingesetzt. Dabei werden die Implantate zwar nach Größen unterschieden, eine Feinabstimmung auf die Anatomie des Patienten bleibt jedoch weitgehend aus. In den letzten Jahren setzt jedoch bei einigen Ärzten ein Umdenken ein. ORTHOpress sprach in Krefeld mit dem Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. Günther Lange über die Vorteile einer modularen Hüftprothese, die darüber hinaus auch noch minimalinvasiv eingebracht werden kann.

Medizin aktuell herunterladen
(PDF-Datei, 2 MB)

   

Seite 1 von 4